Die leichteste Sprache der Welt!

Was die leichteste Sprache der Welt ist, ist natürlich Geschmackssache. Im Folgenden möchte ich euch die Gründe nennen, weshalb ich Arabisch als die leichteste Sprache der Welt empfinde. Und das, obwohl ich neben Arabisch auch solide Kenntnisse der grammatikfreien Sprache Chinesisch oder anderen allgemein als leicht anerkannten Sprachen wie Spanisch oder Englisch habe:

  1. Im Arabischen gibt es nur einen einzigen Artikel. Dieser heißt al ال, und ist damit sogar leicht auszusprechen und auch noch leicht zu schreiben, selbst wenn man das arabische Alphabet noch nicht beherrscht. Es handelt sich dabei um den bestimmten Artikel. Ob männlich oder weiblich ist völlig egal und auch der Plural wird erfasst. Im unbestimmten grammatischen Fall, verschwindet das ال einfach und die grammatische Endung des Wortes wird angepasst.
  2. Und das führt auch schon zum 2. Grund comma nämlich den grammatischen Fällen. In vielen Sprachen sind diese schrecklich kompliziert, und auch die Anzahl ist im Arabischen überschaubar. Die drei Fälle werden ganz einfach durch die Endungen ًًan, ٌٌun, ٍٍ in gebildet, wenn das Wort unbestimmte ist und in Kombination mit dem Artikel ال bilden die Endungen ََa ُُu ِi die grammatischen Fälle, wenn das Wort bestimmt ist.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top